Ion Bolocan »Anmut und Bewegung« - Dr. Brunner und Partner - Rechtsanwaltsgesellschaft mbB


Ion Bolocan »Anmut und Bewegung«

21.09.01 bis 05.10.01

aus der »Rhein Main Presse« vom 19. Januar 1999: Der 1961 in Mesini-Rezina in Moldawien geborene Ion Bolocan zeigt Werke aus den letzten 12 jahren, entstanden nach seinem Studium der Bildenden Künste in Kischinew. Sein Themenschwerpunkt ist der menschliche, zumeist weibliche Körper. Ablesen läßt sich an den handwerklich perfekten Bronzen, Marmor- und Holzplastiken die Entwicklung vom naturalistischen Vorbild bis zur Abstraktion mit hochaufragender Stele, gekrönt von einer Kugel. Bewunderung für Moore, Max Ernst oder Giacometti – ohne freilich zum eklektischen Zitat auszuufern. Eigen ist diesen Arbeiten eine ausgewogene, ästhetische Formensprache. Malerisch sind besonders die Kombinationen von Bronze und Holz, in Reliefs ebenso wie in Skulpturen.

www.ionbolocan.ro