Mediation - Dr. Brunner und Partner - Rechtsanwaltsgesellschaft mbB

Mediation

…die sinnvolle Alternative zu streitigen Verfahren.

Mediation, was ist das?

Mediation ermöglicht es, Konflikte mit Hilfe eines neutralen Dritten – dem Mediator – eigenverantwortlich zu regeln, sodass es keinen »Sieger und Verlierer« gibt.

Für wen ist Mediation geeignet?

Für jeden, der in einer geschäftlichen und/oder privaten Partnerschaft einen Konflikt hat.

Wie läuft einen Mediation ab?

Die Konfliktparteien treffen sich mit dem Mediator an einem »neutralen Ort« und legen in einem vorbereitenden Gespräch zunächst fest:

  • über welche Themen sie sprechen wollen,
  • welche Personen an dem Gespräch zu beteiligen sind,
  • wie die Kosten der Mediation verteilt werden. (Anmerkung: Die Kosten werden nach festen Stundensätzen abgerechnet.)

Soweit sich die Parteien am Ende der Mediation auf Lösungen verständigt haben, werden diese in Form einer schriftlichen Abschlussvereinbarung festgehalten.

Welche Risiken hat eine Mediation?

Da es sich um ein freiwilliges Verfahren handelt, kann die Mediation von jeder Partei zu jeder Zeit abgebrochen werden, ohne dass dadurch Rechtsnachteile entstehen. Gerichtliche Verfahren können für eine Mediation unterbrochen werden; Verjährungsfristen sind während der Mediation gehemmt.

PDF zum Thema Mediation

Ihr Ansprechpartner